Tai Chi Meditation in Bewegung

Tai CHI ist eine Form des Qi Gong und kommt ursprünglich aus China. Vielleicht haben wir in einer TV Doku gesehen wie in den chinesischen Parks sich viele Personen langsam den äusserst harmonische Bewegungen in voller Konzentration hingeben. Beeindruckend vor allem sind die älteren und alten Menschen die sich geschmeidig bewegen als wären sie jugendlich. Warum fühlt man sich nach Tai CHI Übungen so unbeschreiblich wohl?

Die Wirkung dieser Formen besteht darin dass sie Yin und Yang ausgleichen, Körper und Geist sind im Einklang. Ein weiterer stressabbauender Effekt besteht darin dass es keinen Wettbewerb gibt. Man übt, unter der Anleitung des Meisters, die Formen für sich und lässt sich wegtragen auf die Insel der Stille, einmal weg vom hektischen Alltag, damit die Batterien wieder aufgeladen sind

Tai Chi Training im Dojo Taidokai: Mittwoch, 9 – 10 Uhr

Pierre Feldmann Taidokai Martial Arts, 8103 Unterengstringen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.